Diesen Artikel bookmarken bei
YiGG

Für soziale Investoren A1TQ (A1 Top Qualität)

Unsere Vision ist klar. Wir sehen das hybride Handelssystem der Zukunft und wollen uns darauf einstellen. Das von uns entwickelte Konzept integriert die Produktion, den Logistikprozess, das Internet sowie das physikalische Handelshaus in einen Prozessverlauf. Ziel ist es, dass bestsortierte Kaufhaus, mit den zufriedensten Mitarbeitern und Kunden, welches europaweit über regionale Knotenpunkte agiert, aufzubauen. Auf dem Weg dorthin binden wir den stationären und den Interhandel von HEUTE ein.

Wir wollen über ein nachhaltiges Beteiligungsmodell Mitarbeiter und Kunden in den Verkaufsprozess integrieren und Investoren für unsere Idee gewinnen.

Das A1TQ - Modell gründet auf dem Prinzip der Partizipation.
Inhaltlich meinen wir damit Beteiligung, Teilhabe, Teilnahme, Mitwirkung, Mitbestimmung, Einbeziehung ... in alle Prozesse des Unternehmens sowie am Erfolg.

Alle Menschen sind gleich. Jeder Mensch muß an allen Ressourcen dieses Planeten, die er vorbehaltlos schützen muß, teilhaben und Bildung nach seinen Wünschen erfahren. Er muß ohne Beschränkung seine Religion ausüben können und für seine Arbeit so bezahlt werden, dass er in Würde und sozial geachtet, dort leben kann wo er will. Er soll Respekt erhalten und respektvoll in der Gemeinschaft anderer leben. Wir stellen deshalb den Menschen, seinen Arbeitsplatz und sein Wohlergehen in den Mittelpunkt unseres Unternehmens und integrieren dabei Lieferanten, Produzenten und Kunden in unser Denken und Handeln.

Um die Geschäftsprozesse immer in einem optimalem Kosten- und Qualitäts-Wirkungsgrad zu halten, arbeiten wir nach den Prinzipien der KVP - Methode (kontinuierliche Verbesserung der Prozesse), auch als KAIZEN (ewige Verbesserung) bekannt. Die Struktur der Aufbauorganisation ist flach. Jede Führungskraft muß die ihm übertragene Produkt- und/oder Prozessverantwortung inhaltlich verstehen und sie selbst ausführen können. Die Gehälter der Führungskräfte sind nach einem Schlüssel festgelegt. Dieser orientiert sich am Verhältnis von Leistung zu Durchschnittsverdienst aller Mitarbeiter des Unternehmens und wird jährlich an die Inflationsrate angepasst.

Das Unternehmensergebnis wird wie folgt aufgeteilt:
* Budgets für unmittelbare, technische und prozessbezogene Investitionen
* Rückstellungen für zukünftige, technische und prozessbezogene Investitionen
* Budgets zur Kreation eigener Produkte sowie zur Integration von Produzenten
* Rückstellungen zur Sicherung der Mitarbeiterbezüge
* Stufe 1: Zeitlich begrenzte Gewinnausschüttung an Basis-Investoren.
* Stufe 2: Gleiche Euro Gewinnausschüttung an Mitarbeiter und Gesellschafter.

Unser "Wunschinvestor" muß sozial und langfristig denken. Er sollte unsere oben skizzierten Visionen teilen und durch sein Engagement nachhaltig zur Eliminierung der Weltarmut beitragen wollen. Investoren die nach 3-5 Jahren Ihr Geld mit X-Gewinn zurück erhalten wollen, finden bei uns kein lohnendes Engagement.

Falls Sie interessiert sind, schreiben Sie bitte eine E-Mail an kmjl@a1tq.com .

Beste Grüße

A1TQ - Team

2XU AM-Sport B & C Craft Hanes Myrtle Beach Pro-X Elements Rohner Uvex Zoggs Logos